Goldener Tempel von Amritsar und dem Himalaya (Dalhousie, McLeodganj)

0
770€
Ab$ 830
770€
Ab$ 830
Buchungsformular
Anfrageformular
Name*
E-Mail Adresse*
Ihre Anfrage*
* Ich bin einverstanden mit Nutzungsbedingungen und zum Datenschutzerklärung.
Bitte stimmen Sie allen allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
3 Star $ 830 / € 770
  • 3 Star $ 830 / € 770
  • 4 Star $ 1040 / € 960
  • 5 Star $ 1250 / € 1160
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Fahren Sie weiter

Zur Wunschliste speichern

Zur Wunschliste hinzufügen ist ein Konto erforderlich

2103
7 Nächte / 8 Tage
Ab 830 USD / 770 EUR
Max People: Kostenlose Mahlzeiten während des Fluges

Höhepunkte der Tour: Goldener Tempel von Amritsar und Himalaya (Dalhousie, McLeodganj)

Ablaufplan

Tag 1Ankunft in Amritsar

Ankunft am Flughafen Amritsar. Unser Fahrer wird Sie abholen. Im Hotel einchecken.

Abends können Sie folgende Orte besuchen:

Gobindgarh Fort: Es ist einer der besten historischen Orte in Amritsar, der uns Informationen über die königliche und mutige Sikh-Geschichte gibt. Das Fort war früher von der Armee besetzt, heute ist es ein Museum, das die Geschichte des Punjab bewahrt. Hier können Sie den Volkstanz, die Kampfkunst, die Licht- und Tonshow über die Geschichte des Denkmals und vieles mehr erleben.

Dann können Sie die Haveli besuchen. Es ist ein künstliches ländliches indisches Dorf, das Punjabs reiches Erbe zeigt. Hier können Sie einige lustige Aktivitäten genießen. Wenn Sie in Haveli sind, sollten Sie das traditionelle Abendessen nicht verpassen.

Tag 2Amritsar Sightseeing

Heute können Sie folgende Orte besuchen:

Der berühmte Goldene Tempel: Der Tempel gilt als der heilige Schrein der Sikhs. Erleben Sie die morgendliche Aussicht auf den Tempel. Als nächstes werden Sie in die Gemeinschaftsküche des Tempels gebracht, wo den Besuchern Langar (Mahlzeiten) serviert werden.

Jallianwala Bagh: Es ist ein öffentlicher Garten, der für eines der tragischsten Ereignisse in der Geschichte Indiens bekannt ist. Hier fand das Amritsar-Massaker von 1919 statt. Der Garten beherbergt auch ein Denkmal, das zu Ehren der Opfer des Massakers errichtet wurde.

Das Teilungsmuseum: Das Museum wurde gebaut, um die Geschichten und die Geschichte der tragischen Teilung zu zeigen, die die beiden Länder während der Erklärung der Selbstverwaltung und der Unabhängigkeit im Jahr 1947 trennte.

Nach dem Mittagessen können Sie Wagah Border besuchen: Dieser Ort markiert die Grenzen zwischen Indien und Pakistan. Nach dem Mittagessen starten Sie zur Wagah-Grenze. Jeden Abend vor Sonnenuntergang führen die Soldaten aus Indien und Pakistan die Flaggenzeremonie durch, bei der sie die Flaggen an dieser internationalen Grenze senken. Die Zeremonie endet mit einer freundlichen Geste, bei der die Soldaten beider Länder sich die Hand geben und anschließend die Tore geschlossen werden.

Am Abend können Sie den wunderschönen Goldenen Tempel besuchen und die Nachtansicht erleben, während alle Lichter leuchten. Der Tempel gilt als der heilige Schrein der Sikhs.

Als nächstes können Sie die Palki (Sänfte) Sahib-Zeremonie im Tempel miterleben, bei der das heilige Buch Guru Granth Sahib für die Nacht in ein Zimmer gebracht wird.

Übernachtung im Hotel.

Tag 3Amritsar nach Dalhousie

Check-out etwas früher vom Hotel nach dem Frühstück. Fahren Sie weiter nach Dalhousie. Amritsar nach Dalhousie ist etwa 200 km lang und dauert 125 - 6 Stunden.

Beim Einchecken in ein wunderschönes Resort.

Tag 4Dalhousie Sightseeing

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Chamera See. Machen Sie morgens eine angenehme Fahrt, um den malerischen See zu sehen, der von der wunderschönen Himalaya-Bergkette umgeben ist. Machen Sie die Bootsfahrt auf dem schönen See.

Rückkehr nach Dalhousie zum Mittagessen.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Kalatop Wildlife Sanctuary.: Das Kalatop Wildlife Sanctuary beherbergt eine große Vielfalt an Flora und Fauna. Hier können Leopard, Bär, Hirsch, Langur, Schakal, Schwarzer Marder aus dem Himalaya, Barking Goral und unzählige schöne Vögel gesichtet werden.

Am Abend genießen Sie dann auf den Wiesen von Khajjiar. Es ist eine wunderschöne Wiese, allgemein bekannt als die Mini Schweiz von Indien. Genießen Sie die verschiedenen Aktivitäten am Abend hier. Beobachten Sie, wie die Schafe das Gras auf der Wiese weiden lassen.

Übernachtung im Resort.

Tag 5Dalhousie zu McLeodGanj

Check-out vom Resort nach dem Frühstück. Fahren Sie weiter in Richtung McLeodGanj. Dalhousie nach McLeodGanj ist 125 km oder 80 Meilen dauert etwa 5 - 6 Stunden.

• Beim Einchecken in ein wunderschönes Resort.

Tag 6McLeod Ganj Lokale Sehenswürdigkeiten

Heute können Sie folgende Orte besuchen:

Bhagsu Falls: Gilt als einer der schönsten Wasserfälle Indiens mit einer Höhe von etwa 20 Metern. Die Wirkung des kalten Wassers und des üppigen Grüns macht ihn zu einem perfekten Ort, um sich zu verjüngen und landschaftliche Schönheit zu genießen.

Bhagsunag-Tempel: Umgeben von schönen Pools und üppigem Grün ist der Bhagsunag-Tempel einer der ältesten antiken Tempel, etwa 3 Kilometer von Mcleodganj entfernt. Es wird angenommen, dass die beiden Pools rund um den Tempel heilig sind.

Dalai Lama Tempelkomplex: Dieser Ort ist die offizielle Heimat des 14. Dalai Lama. Die gesamte Umgebung ist mit bunten Gebetsfahnen geschmückt und eignet sich perfekt für lange, ruhige Spaziergänge. Von hier aus lernt man viel über das tibetische Volk und seine Religion.

Naddi View Point & Village Walk: Es ist der beste Aussichtspunkt für das Dhauladhar-Gebirge im Himalaya in der südlichsten Richtung. Naddi ist ein Dorf eines lokalen Hirtenstammes und traditionelle Architektur von Häusern aus Stein und Schlamm. Man kann den Lebensstil der Einheimischen mit Blick auf die Berge erleben.

Dal-See: Dieser schöne, ruhige See liegt inmitten üppig grüner Deodar-Wälder und schroffer Berge, die mit grünlichem Wasser gefüllt sind und eine friedliche Umgebung bieten.

Dharamsala Cricket Stadium: Als HPCA-Stadion abgekürzt, ist es eines der malerischsten Cricket-Stadien der Welt. Das Himalaya-Gebirge im Hintergrund verleiht ihm einen atemberaubenden Look.

Übernachtung im Resort.

"

Tag 7McLeod Ganj Lokale Sehenswürdigkeiten

Heute können Sie folgende Orte besuchen:

Das Kriegsdenkmal: Das Kriegsdenkmal in Dharamshala, das sich ideal in den Wäldern der Bergstadt befindet, soll an die Erinnerung derer erinnern, die für die Rettung Indiens gekämpft haben. Das Kriegsdenkmal ist von poetischen Kiefernwäldern von Dharamshala umgeben, die über einen malerischen Gehweg zu den üppigen Gärten führen.

Masroor-Felsentempel: Die Masrur-Tempel, in Masrur auch als Masroor-Tempel oder Felsentempel bezeichnet, sind ein Komplex aus hinduistischen Felsentempeln aus dem frühen 8. Jahrhundert im Kangra-Tal des Beas-Flusses in Himachal Pradesh, Indien. Die Tempel sind nach Nordosten in Richtung des Dhauladhar-Gebirges des Himalaya ausgerichtet.

Das Kangra-Fort: Das Fort wurde von der königlichen Rajput-Familie des Kangra-Staates (der Katoch-Dynastie) erbaut, die ihren Ursprung im alten Trigarta-Königreich hat, das im Mahabharata-Epos erwähnt wird. Es ist das größte Fort im Himalaya und wahrscheinlich das älteste datierte Fort in Indien.

St. John's Church: Diese prächtige Kirche wurde inmitten des malerischen Tals von Mcleodganj erbaut und liegt etwa 8 km von Dharamshala entfernt. Es liegt in einem dichten Dschungel und ist ein Denkmal, das Lord Elgin, einem der Vizekönige Indiens, gewidmet ist. Diese klassische Kirche, die von einem christlichen Friedhof umgeben ist, hat schöne Glasfenster und ein erstaunliches architektonisches Design. Es ist ideal im majestätischen 'Deodar'-Wald in der Wildnis gelegen.

• Übernachtung im Resort.

Tag 8Abfahrt von Dharamsala

Check-out vom Resort nach dem Frühstück. Fahren Sie weiter in Richtung Flughafen Dharamsala.

  • Der Preis beinhaltet: Unterkunft in einem Hotel mit 3 oder mehr Sternen, exklusives Auto, zertifizierte Guides, Frühstück
  • Der Preis beinhaltet nicht: Eintrittsgebühren, alles, was oben nicht erwähnt wurde, persönliche Ausgaben

Eine Frage haben? Wir hören zu!


    Foto- und Videogalerie

    Ähnliche Touren

    Finden Sie Ihre Tour

    DSGVO