Dinge zu tun in und um Dalhousie

Entdecken Sie Indien mit INDIA Trotter > Blog > Dinge zu tun in und um Dalhousie
Himachal Pradesh

Verlieben Sie sich in das fantastische Wetter in Dalhousie. Es ist eine der berühmtesten Bergstationen in Indien. EIN perfekte lagen für deine nächsten bergferien. Es ist eine hochgelegene Stadt, die sich über 5-Hügel in der Nähe des Dhauladhar-Gebirges im nordindischen Bundesstaat erstreckt Himachal Pradesh. Dalhousie ist einer der unberührtesten und meistbesuchten Orte für Naturliebhaber.

Sie können unsere überprüfen Facebook und Google Bewertungen darüber, wie unsere Gäste unvergessliche Ferien hatten, während sie mit INDIA Trotter reisten.

Wie erreicht man Dalhousie

Mit dem FlugzeugDer nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Gaggal in Dharamshala (120 Kilometer / 80 Meilen).

Zug : Der Bahnhof Pathankot Chakki Bank ist der nächstgelegene Bahnhof von Dalhousie (etwa 71 Kilometer).

Auf der Straße: Die Stadt ist mit allen großen Städten des Landes verbunden, da die Nationalstraße Dalhousie mit Pathankot verbindet. Daher kann man leicht auf der Straße erreichen. Dalhousie ist mit Städten wie Chamba, Dharamshala und Shimla verbunden.

BESTE PLÄTZE ZU BESUCHEN

KHAJJIAR DIE MINI SCHWEIZ INDIEN

Eine kleine Stadt in der Nähe von Dalhousie wird auch als Mini Schweiz bezeichnet. Weitläufige grüne Wiesen und dichte Wälder sowie Ausblicke auf majestätische schneebedeckte Himalaya-Gipfel machen Khajjiar zu einem beliebten Ziel für Touristen. Khajjiar ist ein Plateau mit einem kleinen See, der bei Touristen beliebt ist. Diese Region bietet auch eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, darunter Paragliding, Zorbing und Reiten.

PANCHPULA

Ein wunderbarer Zwischenstopp für alle, die sich nach einer friedlichen Ausstrahlung sehnen und einen erholsamen Urlaub vom Trubel des Stadtlebens suchen. Das Wort Panchpula bedeutet fünf Brücken und ist der Ort, an dem ein absteigender Bach fließt und mehrere Becken füttert.

Eingehüllt in eine grüne Decke aus Kiefern- und Deodarbäumen und mit erfrischenden Wasserläufen war das malerische Panchkula schon immer einer der beliebtesten Orte für Touristen in Dalhousie. Dieser Ort ist auch berühmt für viele Wanderungen, die hier beginnen und nach Dalhousie oder zu anderen Zielen in der Nähe führen.

KALATOP WILDLICHT SANCTUARY

Dickes Deodar-Laub, eine Fülle von Wildtieren, schneebedeckte Berge, Teppiche aus grünem Grasland und ein sanfter Blick auf frisches Wasser machen das Kalatop Wildlife Sanctuary aus. Die Vegetation im Heiligtum besteht aus blauen Kiefern-, Deodar- und Eichenwäldern. Das Heiligtum bietet eine große Vielfalt an Wildtieren. Leopard, Bär, Hirsch, Barking Goral, Serow, Schakal und Himalaya-Schwarzmarder sind einige der häufig vorkommenden Tiere. Dieses Naturschutzgebiet beherbergt auch 117-Arten seltener Vögel und Fasane. Die gut ausgebauten Trekking- und Wanderwege bieten ein unverfälschtes, faszinierendes Naturerlebnis und sind die beste Möglichkeit, die wunderschönen unberührten Wälder der Parkanlage zu erkunden.

CHAMERA-SEE

Der Chamera ist ein künstlicher See, der von schönen grünen Bäumen und herrlichen Tälern umgeben ist. Sie können eine ruhige Zeit an diesem malerischen Ort verbringen und den schimmernden Sonnenuntergang hier bewundern.Pedal Boote und Ruderboote stehen für Touristen zur Verfügung

DAINKUND SPITZE

Die hohen und schönen Deodar-Bäume, ruhigen Wälder, farbenfrohen Blumen und grünen Täler sind die Gründe, warum die Menschen diesen Ort so lieben. Auf dem Gipfel können Sie den Komfort der stillen Brise erleben, die das Gefühl vermittelt, als würden Sie auf den Wolken schweben. Es ist ein großartiger Ort, um die Wanderung zu erleben. Was es jedoch auszeichnet, ist der bezaubernde Blick auf die drei Flüsse - Chenab, Ravi und Beas -, die sich durch diese Grüns hindurch ziehen und die Schönheit dieses Ortes vielfältig unterstreichen.

GANJI PAHARI

Der Name Ganji Pahari bedeutet wörtlich kahler Hügel. Es wird so genannt, weil der Hügel keinerlei Vegetation auf seiner Spitze hat. Der Ort ist ein Panorama-Picknickplatz und bietet faszinierende Ausblicke auf die umliegenden schneebedeckten Hügel und Täler. Ganji Pahari kann zu jeder Jahreszeit besucht werden. Während der Winter ist der Hügel mit Schnee bedeckt und bringt ein anderes Flair hervor.

VORNEHMES SPEISEN

Beste Reisezeit

Das ganzjährig geöffnete Dalhousie bietet Ihnen zu jeder Jahreszeit etwas.

März bis Mai:

Die Sommersaison in Dalhousie beginnt von März bis Mai. Es ist im Allgemeinen die am meisten bevorzugte Zeit, da es angenehm und komfortabel ist und die maximale Temperatur 30 Grad Celsius beträgt. Es bietet sich als ideales Ziel an, um der Hitze des restlichen Landes zu entfliehen. Sightseeing kann in Ruhe absolviert werden, es bietet sich als perfekter Ort für einen Freizeiturlaub an.

Juni bis September:

Die Monsunzeit in Dalhousie beginnt im Juni und dauert bis Mitte September. Während es in Dalhousie nicht so viel regnet, kann man mit milden Schauern rechnen. Die ganze Stadt wird während der Monsunzeit lebendig, da das Regenwasser alles neu wäscht und die Landschaft noch grüner macht. Dies ist die ideale Zeit für Paare zu besuchen. Da es weniger Menschenmengen gibt und das Wetter diese Bergstation noch romantischer macht und für lange Spaziergänge geeignet ist.

Oktober bis Februar:

Während Oktober und November vielleicht nicht so kühl sind, ist der Zeitraum zwischen Dezember und Februar, der die Wintersaison von Dalhousie ausmacht, ziemlich kalt. Die Temperatur reicht von 10 Grad Celsius und kann manchmal auch unter null Grad fallen. Wenn Sie gerne im Schnee spielen, ist dies die beste Zeit, um Dalhousie zu besuchen, da der Schneefall während dieser Zeit sehr stark ist. Es kann ziemlich kalt werden, stellen Sie also sicher, dass Sie genug Wolle einpacken, um warm zu bleiben.

WhatsApp-Chat